Home

News

Kontakt

Zierfische

Garnelen und Krebse

Futtertiere

Stockliste

Futterpreisliste

Versandhinweise

Zucht und Pflege der Tiere

Tipps und Tricks

Bilder Fischkeller

Linksammlung

Literaturliste

Gute Geschäfte, Züchter und Börsen

Epilog

Historie

Impressum

Suche

Gästebuch

Porträt: Microrasbora sp. Neon, M. rubenscens

Ein kleiner Bärbling aus dem Inlé-See, der farblich an einen Neonsalmler erinnert. Leicht zu vermehren, robust, mit Trockenfutter gut zu ernähren und braucht kein weiches Wasser, kurz der ideale Fische fürs Aquarium.

Größe Männchen: 3 cm
Größe Weibchen: 4 cm
erreichbares Alter: 6 Jahre
dGH 2-20°
dKH 1-12°
ph-Wert 6,5-8
Temperatur 22-26°C

Beckeneinrichtung:
Eine dichte Randbepflanzung und ein paar Einzelpflanzen im Schwimmbereich reichen schon aus. Wenn dichte Moospolster vorhanden sind, ist eine geringe Vermehrung fast nicht zu vermeiden

Ernährung:
Trockenfutte: Granulat oder Flocken
feines Frostfutter

Pflegemaßnahmen:
14-tägig 30-50% Wasser wechseln,
liebt eine mittlere Strömung

Beifische:
Kleinere Danios und andere Bärblinge passen gut dazu, natürlich auch Welse und Schmerlen. Vielleicht noch eine Gruppe Badis oder Dario?

Zuchtbericht Microrasbora sp. Neon

Microrasbora rubescens, Artikel von Michael Schlüter