Home

News

Kontakt

Zierfische

Garnelen und Krebse

Futtertiere

Stockliste

Futterpreisliste

Versandhinweise

Zucht und Pflege der Tiere

Tipps und Tricks

Bilder Fischkeller

Linksammlung

Literaturliste

Gute Geschäfte, Züchter und Börsen

Epilog

Historie

Impressum

Suche

Gästebuch

Gleiche Einheiten bei der Fütterung

Ich füttere meine Trockenfuttermischung aus verschiedenen Granulaten und feingeriebenen Flockenfutter mittels eines Meßlöffels. Damit die Futterflocken gleichmäßig sind, streiche ich sie durch ein 2mm Sandsieb. Durch die Benutzung eines Meßlöffels, gab es früher bei DUPLA, füttere ich täglich die gleichen Einheiten, was ich mit den Fingerspitzen nicht hinbekomme. Aus diesem Grund füttere ich auch relativ viel Futtertabletten.
Frostfutter lasse ich in einer Schüssel mit etwas Wasser auftauen und verfüttere es mit einem Schlauch oder einer Spritze.
Für kleinste Mengen an im Mörser zerriebenen Futtertabletten, Brennnesselblättern oder Futterflocken zu verfüttern, benutze ich einen Spatel aus einen verbrauchten Sauerstofftest. Mit einem Fingernagelreiniger aus Plastik läßt sich auch gut arbeiten.

Meßlöffel